Direkt zum Hauptinhalt springen

Direkt zur Hauptnavigation springen

Logo des IT-Bildungsnetz e.V.
Logo des IT-Bildungsnetz e.V.
Ansichts-Optionen und Hilfsnavigation:
 

Aktuell


Einladung zum regionalen Cisco-Akademietag NRW am 22. September 2017 und zur Instructor Trainer...

Alle News anzeigen

Nutzungshinweise

Folgende Tastatur-Kürzel (Accesskeys) stehen Ihnen zur Verfügung:

1 - Startseite
h - Hilfe
k - Kontakt
i - Inhaltsübersicht
s - Standard-Ansicht
g - Große Schrift

Login


Seitenkopf - Eine Gruppe junger Menschen sitzt am Computer
Sie befinden sich hier: Startseite > Verein 

Der Verein

Der Ursprung des IT-Bildungsnetz e.V. ist eng mit dem Cisco Networking Academy-Programm  in Deutschland und seinen Akteuren verbunden. Der Verein entstand 2004 als Unterstützungsstruktur und eigenständiges Netzwerk der Partner im Akademieprogramm. Als eine wichtige Aufgabe wurde damals die Rolle des „Cisco Academy Training Center (CATC)“ vom IT-Bildungsnetz e.V. als virtuelles Supportprogramm für die deutschen Cisco-Akademien übernommen. Eine Umgestaltung des Akademieprogrammes stellte die ursprüngliche Supportstruktur auf eine breitere Basis. Seit 2013 werden die lokalen Cisco-Akademien „Academy Support Center“ betreut. Diese ASC unterstützen bei Fragen im Umgang mit der Lernplattform und sind erste Ansprechpartner für Neuerungen im Programm und bei der Umsetzung des Programms. Noch immer versteht sich der IT-Bildungsnetz als „Lead ASC“ der deutschen Akademiegemeinschaft und als Sprachrohr der übrigen deutschen Academy Support Center in Deutschland gegenüber Cisco. Dieser speziellen Rolle wird der Verein unter anderem durch die Organisation einer mindestens einmal jährlich stattfindenden Zusammenkunft aller deutschen ASC gerecht.

Mit seinen Zielen geht der Verein aber deutlich über das Aufgabenfeld eines ASC hinaus.

Zweck des Vereins ist laut Satzung „die Förderung der Jugend- und Erwachsenenbildung auf dem Gebiet der Informationstechnologie in öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen und sonstigen, geeigneten Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung durch finanzielle, sächliche und inhaltliche Unterstützung entsprechender Maßnahmen.“ Hierfür engagiert sich der IT-Bildungsnetz weit über das Cisco Networking Academy-Programm hinaus.

Ein besonderes Augenmerk richtet der Verein auf spezielle Förderungs-, Aus- und Weiterbildungsprogramme für Mädchen und Frauen, Jungen und Männer mit geringem Zugang zu Informationstechnologien (IT), Migrant/innen, Menschen mit Behinderungen, Senior/innen u.a., um mitzuhelfen, bestehende Benachteiligungen zu beseitigen und die gesellschaftlich nachteilige digitale Spaltung zu verkleinern. 

Der IT-Bildungsnetz e.V. ist offen für alle Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen, die sich der Förderung der allgemeinen Jugend- und Erwachsenenbildung im IT-Bereich verschrieben haben.

Wichtigstes Gremium ist die Mitgliederversammlung. Zwischen den mindestens einmal jährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen führt der Vorstand die Geschäfte. Bei allen Aktivitäten werden Kommunikation, Interaktion und Betreuung von Serviceanfragen über eine zentrale Email-Adresse gesteuert.

Nach oben