Direkt zum Hauptinhalt springen

Direkt zur Hauptnavigation springen

Logo des IT-Bildungsnetz e.V.
Logo des IT-Bildungsnetz e.V.
Ansichts-Optionen und Hilfsnavigation:

E-Learning

E-Learning bedeutet das Lernen mit Hilfe von elektronischem bzw. auf dem Computer verfügbarem Lernstoff. Das Internet als Informationsmedium und weltweite Wissensdatenbank eröffnet beinahe unbegrenzte Möglichkeiten des Lernens.

 

Aktuell


Einladung zum regionalen Cisco-Akademietag NRW am 22. September 2017 und zur Instructor Trainer...

Alle News anzeigen

Nutzungshinweise

Folgende Tastatur-Kürzel (Accesskeys) stehen Ihnen zur Verfügung:

1 - Startseite
h - Hilfe
k - Kontakt
i - Inhaltsübersicht
s - Standard-Ansicht
g - Große Schrift

Login


Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane
Seitenkopf - Eine Gruppe junger Menschen sitzt am Computer
Sie befinden sich hier:  

Herzlich Willkommen

Willkommen auf der Website des IT-Bildungsnetz e.V.

Hier informieren wir Sie aktuell über die Aktivitäten des Vereins und seiner Mitglieder. Zunächst möchten wir Ihnen vermitteln, welche Ziele wir mit der gemeinsamen Arbeit im IT-Bildungsnetz e.V. verfolgen und welche Ideen uns vereinen.
Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen, die bereit sind, sich für bessere Bildungsangebote im IT-Bereich zu engagieren und haben deswegen im September 2004 den Verein gegründet. Viele von uns sind auch beruflich als Unterrichtende an Schulen, Berufsschulen und Hochschulen mit diesem Thema beschäftigt. Durch den Austausch von Erfahrungen über die Internet-Plattform des Vereins und bei den Mitgliedertreffen im persönlichen Gespräch sind wir in einen gemeinsamen Lernprozess eingetreten.
Fühlen Sie sich dadurch angesprochen? Dann informieren Sie sich zunächst ausführlich und besuchen Sie dann die Hinweise zum Thema Mitgliedschaft und Mitglied werden. Wir sind an neuen Ideen und Mitwirkenden sehr interessiert. 

Ich würde mich freuen, Sie schon bald als Mitglied oder Förderer begrüßen zu können.

Thomas Meuser
(Vorsitzender)
Verein@it-bildungsnetz.de

 

Kursangebote

Folgende Kurse werden derzeit angeboten:

Nutzung von Netspace für non-Cisco Instruktoren

  • Termin: 20. bis 22. September 2017
  • Kursort: Berufsbildende Schulen Lingen
  • Anmeldeschluss: 09. September 2017
  • Instruktor: Bernd Kelker, BBS Lingen
  • Informationen zum Kurs  
  • Anmeldung über Bernd Kelker

Instruktorenkurs IoT: Connecting Things 2.0

  • Termin: 23. bis 26. Oktober 2017
  • Kursort: Berufsbildende Schulen Lingen
  • Anmeldeschluss: 29. September 2017
  • Instruktor: Bernd Kelker, BBS Lingen
  • Informationen zum Kurs  
  • Anmeldung über Bernd Kelker


Instruktorenqualifizierung für IT Essentials

  • Termin: 31. Juli 2017, Präsenztage ab sofort möglich, diese bitte bei Herrn Eckert Hebel erfragen
  • Kursort: OSZ IMT Berlin
  • Instruktor: Eckert Hebel
  • Informationen zum Kurs  
  • Anmeldung über Eckert Hebel

Instruktorenkurs ITE

  • Termin: 18. bis 21. September 2017
  • Kursort: Hochschule Niederrhein in Krefeld
  • Kursdauer für CCNA-Instruktoren: 2 Tage
  • Kursdauer für neue Instruktoren: 3 1/2 Tage
  • Instruktoren: Bernd Kelker und Thomas Meuser
  • Informationen zum Kurs  
  • Anmeldung über Thomas Meuser


Instruktorenkurs CCNA1 - CCNA R&S Introduction to Networks, v6.0


Instruktorenkurs CCNASec - CCNA Security: Implementing Network Security v2.0


Instruktorenkurs: CCNP SWITCH

Instruktorenkurs: CCNP TSHOOT


Einbettung des CCNA-Curriculums in die berufliche Erstausbildung

  • Kursbeschreibung: Seit November 2012 findet sich in regelmäßigen Abständen ein bundesweiter Arbeitskreis - bestehend aus Lehrkräften beruflicher Schulen - zusammen, um die Einbettung des CCNA-Curriculums in die berufliche Erstausbildung im dualen System voranzutreiben. In diesem Kursraum stellt der Arbeitskreis seine Ergebnisse für Interessierte zur Verfügung.
  • Termin: Teilnahme bzw. Kurseinschreibung jederzeit möglich
  • Kursort: NetSpace
  • Informationen zum Kurs  
  • Anmeldung über Michael Lotter


Selbstlernkurs: Einführung in die Cybersicherheit

  • Kursbeschreibung:
  • für alle Zielgruppen ab 16 Jahren geeignet
  • Einstiegskurs zur Sensibilisierung zum Thema
  • Dauer: 12-15 Stunden, ggf. kürzer je nach Intensität der Rezeption, in deutscher Sprache
  • Zum Kursangebot  

Selbstlernkurs: CyberSecurity Essentials

  • Kursbeschreibung:
  • für alle Zielgruppen mit entsprechenden Vor-/Basiskenntnissen
  • Fortführungskurs zu CyberSecurity Essentials
  • Dauer: 30 Stunden (gegenwärtig nur in englischer Sprache)
  • Zum Kursangebot  

Smart Grid Essentials Kurs auf NetSpace

11.06.2015 - Nun ist er da: Der Smart Grid Essentials Kurs auf NetSpace! 

Das intelligente Stromnetz kommt und wir haben jetzt ein Curriculum, was darauf vorbereitet: In Millionen Haushalten müssen Smart Meter und Smart Meter Gateways installiert werden. WAN, LAN, HAN – Vernetzung vom Stromerzeuger bis zum Fernseher – eine interessante Herausforderung und Job-Chancen für Auszubildende und IT- und Elektrofachkräfte. Der Kurs passt in die Diskussion zur Energiewende und Sie finden ihn in gewohnter Qualität auf der Lernplattform der Networking Academies.  

Kurzprofil Smart Grid Essentials:

  • 8o Stunden interaktives Lernmaterial auf NetSpace
  • in Deutsch, basierend auf den technischen Regulierungen und Standards in Deutschland
  • alle Instruktoren dürfen Klassen anlegen (Achtung: Sprachauswahl deutsch!)
  • auch ihre Kolleginnen und Kollegen dürfen den Kurs verwenden (ohne Schulung, wenn Sie als Instructor in der Datebank eingetragen sind)

Drei Anregungen möchten wir Ihnen für erste Einsatzideen mit auf den Weg geben:

  • Lust auf eine Zusatzaufgabe? Sie wollen den Kurs noch mit einer Abschlussklasse testen, bevor die Sommerferien beginnen? Dann empfehlen wir die Kapitel 1 (Smart Grid) und 4 (Netzwerktechnik SG) sowie Kapitel 8 (HAN). Sie bekommen Grundlagen zur Energiewende und dem Smart Grid frei Haus.
  • Sie möchten Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Elektrotechnik begeistern? Legen Sie doch einen Kurs an und laden Sie 5 Kollegen/innen aus dem Elektrotechnikbereich ein, die noch keine Cisco-Instruktoren sind, sich den Kurs anzusehen und auf Ausbildungstauglichkeit zu prüfen. Spätere Programmteilnahme als Instructor erwünscht
  • Schaffen Sie sich selbst einen Wissensvorsprung im Bereich der Smart Home Bereiche und vertiefen Sie selbst in die neuen technologischen Lösungen und die neuen Aufgabenverteilung der neu strukturierten Energielandschaft.

Ihnen, Ihren Kolleginnen und Kollegen sowie auch Ihren Auszubildenden und „Students“ viel Erfolg und viel Spaß beim Ausprobieren des Smart Grid Essentials Kurses

Wenn Sie Fragen haben, unterstützen Sie gerne Carsten Johnson und Tobias Koeppel.

Nach oben